Leichte Sprache| für alle

Logo der Stadtbibliothek StraubingDie Büchereien für alle in Straubing heißen "Stadt-Bibliothek".

Bild verschiedener Menschen unterschiedlichen Alters

Designed by Freepik

Für wen:

Die Stadt-Bibliothek hat für jeden Menschen das richtige Angebot.

Die Stadt-Bibliothek hat viele verschiedene Angebote.

Es ist egal wie alt Sie sind. Oder welche Sachen Sie gut finden. In der Stadt-Bibliothek finden Sie, was Sie suchen.

Zum Beispiel:

  • Wenn Sie Infos zur Politik brauchen.
  • Wenn Sie etwas Neues lernen wollen.
  • für die Freizeit.

Die Angebote der Stadt-Bibliothek sind immer neu.

Bild von Menschen, die sich treffen

Designed by pikisuperstar / Freepik

 

Was kann ich machen:

  • mich treffen
  • lesen
  • lernen
  • spielen
  • mich informieren
  • etwas ausleihen
  • Computer benutzen

Bild von einem Bücherstapel

Designed by katemangostar/Freepik

Bild von einer Zeitung

Designed by ikatod / Freepik

 

Was es gibt:

Diese Sachen hat die Stadt-Bibliothek:

  • Bücher
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Musik-CDs
  • Hör-Bücher
  • Noten
  • Brett-Spiele
  • Konsolen-Spiele
  • Computer-Spiele
  • Filme
  • Sprach-Kurse

Das alles nennt man "Medien".

Bild von verschiedenen Landesflaggen in einer Sprechblase

Designed by Freepik

 

Sprachen:

Die Medien sind nicht alle auf Deutsch.

Es gibt in der Stadt-Bibliothek auch Medien in vielen anderen Sprachen.

Karte von Straubing mit Zweigstellen

Kontakt:

Die Stadt-Bibliothek besteht aus der Haupt-Stelle im Salzstadel, der Zweig-Stelle Straubing-Ost und 4 Schul-Büchereien in den Schulen St. Josef, Ittling, St. Peter und St. Jakob

Wenn Sie wissen wollen:

  • Welche Adresse die Stadtbibliothek hat.
  • Oder welche Öffnungs-Zeiten die Zweigstelle in Straubing-Ost hat.

Dann können Sie anrufen und fragen.

Die Telefon-Nummer ist: 09421/9919-30

Medien ausleihen

Medien ausleihen

Bild von einer Familie die verschiedene Medien nutzt

Designed by Freepik

 

Wenn Sie in der Stadt-Bibliothek sind, können Sie alle Bücher lesen.

Und alle anderen Medien benutzen.

Sie müssen dann kein Geld bezahlen.

Und Sie müssen sich nicht anmelden.

Vielleicht wollen Sie die Bücher aber auch zu Hause lesen.

Und vielleicht wollen Sie die anderen Medien auch zu Hause benutzen.

Dann können Sie die Medien ausleihen.

 

Bild von einem Kalender

Wie lange:

Sie dürfen die Medien aber nicht für immer behalten.

Sie müssen die Medien zurück geben.

  • Filme, Musik-CDs und Konsolen-Spiele dürfen Sie 1 Woche lang behalten.
  • Hör-Bücher, Zeitschriften, Spiele und Kinder-CDs dürfen Sie 2 Wochen lang behalten.
  • Bücher und Sprachkurse dürfen Sie 4 Wochen lang behalten.

Bild von einer Hand, die eine Quittung hält

Designed by Freepik

Wenn Sie die Medien ausleihen, bekommen Sie einen Zettel.

Auf dem Zettel steht:

  • welche Medien Sie ausgeliehen haben.
  • der Tag, an dem Sie die Medien zurück geben müssen.

Bei "fällig am" steht der Tag, an dem Sie die Medien zurück geben müssen.

Ich muss selbst aufpassen, wann die Zeit um ist.

Ich muss Medien pünktlich abgeben.

Bild von einer Hand mit einem Geldschein

Designed by Freepik

 

Wichtig ist: Geben Sie die Medien rechtzeitig zurück.

Wenn Sie die Medien zu lange behalten, müssen Sie Geld bezahlen.

Ein Bild von der Bibliothekskarte

Wichtig ist auch: Sie können Medien nur ausleihen, wenn Sie eine Kunden-Karte haben.

Die Kunden-Karte können Sie in der Stadt-Bibliothek bekommen.

Medien zurück geben

Medien zurück geben

Sie können die Medien dort zurück geben, wo Sie sie ausgeliehen haben.

Wenn Sie Medien z.B. aus der Zweigstelle Straubing-Ost ausgeliehen haben, geben Sie sie auch da zurück.

Verlängerung

Verlängerung

Bild von einem Kalender

Sie können die Medien länger behalten.

Sie müssen dann aber Bescheid sagen. Das nennt man auch "Verlängerung".

Das dürfen Sie bis zu 2-mal machen.

Wenn Sie die Medien länger behalten wollen: Sagen Sie früh genug Bescheid.

Früh genug ist: An dem Tag an dem Sie die Medien zurück geben müssen.

Bild von jemanden, der ein Smartphone benutzt

Designed by Blossomstar / Freepik

Wenn Sie die Medien länger behalten wollen: Rufen Sie in der Stadt-Bibliothek an.

Die Telefon-Nummer ist: 09421/991930.

Bild von einem Mann und einer Frau, die miteinander sprechen

Designed by Freepik

 

Oder Sie gehen in die Stadt-Bibliothek und reden mit einem Mitarbeiter.

Bild von einem Computer

Designed by Naulicreative / Freepik

 

Oder Sie schreiben eine Mail. In die Mail müssen Sie schreiben, wie die Medien heißen.

Und Sie müssen Ihre Kunden-Nummer aufschreiben.

Die Kunden-Nummer steht auf Ihrer Bibliotheks-Karte.

Die Mail-Adresse ist: stadtbibliothek(at)straubing.de

Bild vom Zugang zum Online-Konto

Oder Sie machen die Verlängerung im Internet.

Das können Sie auf den Seiten von der Stadt-Bibliothek machen.

Auf den Seiten von der Stadt-Bibliothek haben Sie ein Kunden-Konto.

Klicken Sie auf das nächste Wort: Mein-Konto.

Dann öffnet sich ein neues Fenster.

In dem neuen Fenster ist das Kunden-Konto.

Dort können Sie sich mit der Kunden-Nummer und Ihrem Passwort (Geburtsdatum) einloggen.

Manchmal klappt die Verlängerung nicht.

Zum Beispiel: Wenn Sie bei den Medien schon 2-mal eine Verlängerung gemacht haben.

Wenn die Verlängerung nicht klappt: Dann müssen Sie die Medien zurück geben.

  
  

So viel kostet das Ausleihen

So viel kostet das Ausleihen

Bild von verschiedenen Kindern

Designed by Freepik

 

Sie müssen Geld bezahlen: Dann dürfen Sie Medien ausleihen.

Bei der Stadt-Bibliothek gibt es unterschiedliche Preise.

Die Preise haben wir aufgeschrieben:

Kinder:

Menschen von 0 bis 18 Jahre müssen kein Geld bezahlen.

Sie dürfen nur Medien für Kinder ausleihen.

Sie müssen für jeden Film und jedes Konsolen-Spiel 1 Euro bezahlen.

Sie dürfen höchstens 30 Medien zur gleichen Zeit zu Hause haben.

Sie dürfen nur 10 Hör-Bücher, 5 Brett-Spiele, 5 Konsolen-Spiele, 5 Computer-Spiele, 1 TipToi-, Ting- oder BOOKii-Stift, 1 Tonie-Box und 2 Tonie-Figuren zur gleichen Zeit zu Hause haben.

Bild von verschiedenen Erwachsenen

Designed by Freepik

 

Erwachsene:

Menschen ab 18 Jahren müssen Geld bezahlen:

  • 1-mal im Jahr 15,00 Euro
  • Oder 1-mal im Monat 3,00 Euro

Sie dürfen alle Medien ausleihen.

Sie müssen für jeden Film und jedes Konsolen-Spiel 1 Euro bezahlen.

Sie dürfen höchstens 30 Medien zur gleichen Zeit zu Hause haben.

Sie dürfen nur 10 Hör-Bücher, 5 Brett-Spiele, 5 Konsolen-Spiele, 5 Computer-Spiele, 1 TipToi-, Ting- oder BOOKii-Stift, 1 Tonie-Box und 2 Tonie-Figuren zur gleichen Zeit zu Hause haben.

Bild von Menschen mit Behinderung

Designed by vectorpocket / Freepik

 

Ermäßigungen:

Manche Menschen müssen nicht so viel Geld bezahlen.

Auch wenn Sie älter als 18 Jahre alt sind.

Zum Beispiel:

  • Menschen, die zur Schule gehen.
  • Menschen, die eine Ausbildung machen.
  • Menschen, die zur Uni gehen.
  • Menschen, die keine Arbeit haben.
  • Menschen, die schwer krank sind.

Diese Menschen müssen 1-mal im Jahr 8 Euro bezahlen.

Sie müssen aber einen Ausweis zeigen.

Zum Beispiel:

  • Die Bescheinigung vom Amt.
  • Oder den Schüler-Ausweis.
 

Flüchtlinge:

 

 

Das brauchen Sie für die Kunden-Karte

Das brauchen Sie für die Kunden-Karte

Bild von einem Pass

Designed by Freepik

 

Sie müssen diese Sachen mitbringen:

  • Ihren Personal-Ausweis.
  • Oder Ihren Reise-Pass
  • Oder Ihre Aufenthaltserlaubnis

Bild von jemandem, der ein Formular ausfüllt

Designed by Freepik

 

Sie müssen das Anmelde-Formular ausfüllen.

Für Kinder muss ein Erziehungs-Berechtigter das Anmelde-Formular unterschreiben.

Sie können das Anmelde-Formular mit Ihrem Drucker ausdrucken.

Klicken Sie dafür auf das nächste Wort: Anmelde-Formular (PDF)

Dann öffnet sich ein neuer Kasten mit dem Anmelde-Formular.

Das passiert, wenn Sie die Medien zu spät zurück geben

Das passiert, wenn Sie die Medien zu spät zurück geben

Bild von Münzen und Scheinen

Designed by Freepik

 

Sie müssen Geld bezahlen, wenn Sie die Medien zu spät wieder zurück geben.

Es wird jeden Tag mehr Geld.

Und Sie müssen für alle Medien einzeln bezahlen.

Das bedeutet:

  • Wenn Sie Bücher zu spät zurück bringen, kostet jedes Buch jeden Tag Geld.

Kinder müssen für jede Sache 10 Cent am Tag bezahlen.

Erwachsene müssen für jede Sache 20 Cent am Tag bezahlen.

Wenn Sie das Geld nicht bezahlen, schreiben wir Ihnen einen Brief.

Wenn Sie die Medien nicht zurück bringen, schreiben wir Ihnen einen Brief.

Das kostet noch mehr Geld.

Der erste Brief kostet 2 Euro.

Der zweite Brief kostet 3 Euro.

  

 

Wenn Sie Ihre Kunden-Karte verloren haben

Wenn Sie Ihre Kunden-Karte verloren haben

Bild von der Bibliothekskarte

Wenn Sie Ihre Kunden-Karte verlieren, dann müssen Sie bei der Stadt-Bibliothek Bescheid sagen.

Denn es kann sein, dass jemand Ihre Kunden-Karte findet.
Und Medien ausleiht.

Wenn die Person die Medien nicht wieder zurück bringt, dann müssen Sie die Strafe bezahlen.

Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie Bescheid sagen.

Die Mitarbeiter von der Stadt-Bibliothek sperren dann Ihre Kunden-Karte.
So kann sie niemand mehr benutzen.

Bild von einem Smartphone

Designed by Blossomstar / Freepik

 

 

Wenn Sie wollen, bekommen Sie eine Ersatz-Karte.

Die Ersatz-Karte kostet 4 Euro.

Wenn Sie Ihre Kunden-Karte verloren haben, können Sie in der Stadt-Bibliothek anrufen.

Die Telefon-Nummer ist: 09421/9919-30

Oder schreiben Sie eine Mail.

Die Adresse ist: stadtbibliothek(at)straubing.de

 

Wenn Sie Medien verloren haben

Wenn Sie Medien verloren haben

Bild von Münzen und Scheinen

Designed by Freepik

 

Wenn Sie Medien verlieren, dann müssen Sie Geld bezahlen.

Das müssen Sie auch machen, wenn Sie Medien kaputt machen.

Sagen Sie es den Mitarbeitern der Stadt-Bibliothek.

Dann müssen Sie den Preis bezahlen, den die Mitarbeiter Ihnen sagen.

Oder Sie müssen die Medien neu kaufen.

 

Was ist wichtig?

Was ist wichtig?

Bild von einem Ausrufezeichen
 

Designed by Freepik

 

Die Kunden-Karte ist nur für mich.

Ich darf die Kunden-Karte niemandem geben.

Das muss ich einem Mitarbeiter von der Stadt-Bibliothek sagen:

  • Wenn die Kunden-Karte weg ist.
  • Wenn ich eine neue Adresse habe.
  • Wenn ich einen neuen Namen habe.