Corona Virus - Informationen aus der Bibliothek und der Bildstelle

Meldung vom 31.03.2020:

Da die Ausgangsbeschränkungen in Bayern bis 19.04.2020 verlängert wurden, werden auch wir bis zu diesem Zeitpunkt geschlossen bleiben. Deshalb haben wir alle Fristen von Medien, die bis zu diesem Datum fällig werden, weiter verlängert. Da wir dieses Mal keine pauschale Verlängerung für alle Medien auf einen gewissen Termin machen können, unterscheiden sich die Abgabefristen von Nutzer zu Nutzer. Wenn Sie erfahren möchten, bis wann Sie Ihre Medien wieder zurückgeben müssen, haben Sie die Möglichkeit dies in Ihrem Online-Konto über unseren WebOPAC selbst nachzuschauen oder bei uns telefonisch oder per E-Mail nachzufragen.

Meldung vom 24.03.2020:

Für alle, die während der aktuellen Schließung trotzdem unsere Angebote der eBibliothek nutzen wollen, gibt es drei Möglichkeiten:

  • Bibliotheksausweis vorhanden:
    Wenn Sie bereits einen gültigen Bibliotheksausweis aus dem Salzstadel, der Zweigstelle Straubing-Ost oder den Schulbibliotheken (Ittling, St. Jakob, St. Josef, St. Josef II, St. Peter und St. Stephan) besitzen, können Sie auf die Angebote der eBibliothek zugreifen.
  • Bibliotheksausweis vorhanden, aber abgelaufen:
    Wenn Sie einen Bibliotheksausweis von uns besitzen, dieser aber abgelaufen ist, können Sie ihn per E-Mail verlängern lassen. Wir schicken Ihnen dann eine Rechnung über die zu zahlenden Gebühren zu und sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, schalten wir den Ausweis wieder frei.
  • kein Bibliotheksausweis vorhanden:
    Sie haben noch keinen Bibliotheksausweis bei uns? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail. Wir stellen Ihnen dann einen Bibliotheksausweis aus, schicken Ihnen eine Rechnung über die zu zahlenden Gebühren und sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, schalten wir den Ausweis frei.

Sollte etwas nicht funktionieren, melden Sie sich bitte telefonisch zu unseren üblichen Öffnungszeiten (außer Samstag) bei uns.

Meldung vom 21.03.2020:

Die Stadt Straubing hat zur besseren Information eine Webseite über die Coronavirus-Pandemie eingerichtet.

Sie enthält neben allgemeinen Hinweisen zur Thematik insbesondere Informationen für die Straubinger Bürgerinnen und Bürger sowie für die örtlichen Unternehmen. Ebenfalls sind sämtliche Pressemitteilungen abrufbar.

Die Webseite ist über die Adresse https://www.coronainfo-straubing.de erreichbar.

Meldung vom 17.03.2020:

  1. Schließung
    Die Stadtbibliothek Straubing, das Stadtarchiv, die Stadtbildstelle und die Stadtteilbibliothek Straubing Ost haben bis auf weiteres geschlossen. Das Team ist jedoch weiterhin telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Filme der Bildstelle und Medien der Bibliothek (aller Zweigstellen) können über die Medienklappe im Untergeschoss des Salzstadels abgegeben werden.
  2. Ausleihfristen
    Fristen, von Medien die in den Zeitraum vom 17.03. – 30.03. fallen, sind von uns pauschal bis 14.04. verlängert worden. Medien, deren Abgabefrist vor diesem Zeitraum lag, können online verlängert werden. Sollte die Stadtbibliothek und die Bildstelle über den 30.03. hinaus geschlossen haben, werden die danach liegenden Abgabefristen automatisch angepasst.
  3. Klassensätze und Medienboxen
    Entliehene Klassensätze und feste Medienboxen werden von uns bis zum 21.04.20 verlängert. Die Abholung oder ein Versand von bestellten Klassensätzen oder Medienboxen ist während der Schließung leider nicht möglich. Verfügbare Klassensätze und Medienboxen können zur Abholung nach den Osterferien bestellt werden. Voraussetzung ist, dass die Bibliothek bis zu diesem Zeitpunkt wieder geöffnet hat.
  4. Online-Services
    M4Merkur, die Onleihe, Munzinger Online, Brockhaus, Genios eBib und Freegal stehen weiter zur Verfügung und können z.B. zur Vorbereitung des Unterrichts, für Referate und Seminararbeiten verwendet werden.
  5. Fernleihe
    Neue Bestellungen von Büchern über die Fernleihe sind uns derzeit nicht möglich. Da auch die wissenschaftlichen Bibliotheken teilweise geschlossen haben, können wir nicht absehen, ob und wann bestellte Medien bei uns eintreffen. Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler können uns trotzdem Fernleih-Bestellungen per Mail senden, die wir bei den besitzenden Bibliotheken dann bestellen, wenn eine Wiederöffnung absehbar ist.
  6. Bibliotheksführungen
    Selbstverständlich entfallen alle Bibliotheksführungen bis zu den Osterferien. Sollten Sie neue Termine vereinbaren möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Meldung vom 13.03.2020:

Wir möchten entschlossen und konstruktiv an der gesamtgesellschaftlichen Aufgabe mitwirken, die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus zu verlangsamen und unsere Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schützen. Daher haben wir uns dazu entschieden, die Stadtbibliothek im Salzstadel und die Zweigstelle in Straubing Ost ab Montag 16. März bis auf weiteres zu schließen. Der letzte Öffnungstag ist demnach Samstag, der 14.03.2020 von 10 bis 13 Uhr. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich mit Medien einzudecken, erhöhen wir die Ausleihmenge von 30 auf 50 Medien und die Ausleihfrist für alle Medien auf vier Wochen. Wichtig: die Medien aus dem Salzstadel und der Stadtteilbibliothek Ost, deren Abgabefrist in den Zeitraum vom 16.03. – 30.03. fällt, werden von uns pauschal bis 14.04. verlängert!

Unsere Schulbibliotheken bleiben natürlich ebenfalls bis zu den Osterferien geschlossen. Alle Leihfristen von Medien aus den Schulbibliotheken werden von uns pauschal bis zum nächsten Schulbibliothekstermin nach den Osterferien verlängert.

Während der Schließzeit können Sie Medien über unsere Medienklappe im Salzstadel jederzeit abgeben. Auch die Medien der Stadtteilbibliothek Straubing Ost und der Schulbibliotheken können dort eingeworfen werden. Wir sind Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr telefonisch oder per E-Mail erreichbar (Tel. 09421/9919-30). Entliehene Medien können Sie Medien während der Schließzeit online bis zu 5 Mal über den WebOPAC verlängern. Außerdem steht Ihnen 24/7 unsere eBibliothek zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahmen.

Meldung vom 11.03.2020:

Im Kampf gegen das Coronavirus hat die bayerische Staatsregierung zum Schutz der Bevölkerung alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern im Freistaat zunächst bis 19. April 2020 untersagt. Bei Veranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl von 500 bis 1.000 sollen die „Kreisverwaltungsbehörden eine genaue Risikobewertung vornehmen". Es sollen jedoch auch kleinere Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben werden, um die Ausbreitung des Virus möglichst zeitlich zu entzerren und einzudämmen.

Das von der Staatsregierung mit den beschlossenen Maßnahmen verfolgte Ziel, die dynamische Verbreitung des Coronavirus zumindest zu verlangsamen, ist wichtig, um die Kapazitäten des Gesundheitswesens nicht zu überfordern. Vor allem ältere Menschen und chronisch Kranke sind bei einer Ansteckung auf medizinische Versorgung angewiesen.

Alle Maßnahmen in einer solchen Krisensituation können nur dann die erhoffte Wirkung entfalten, wenn die verschiedenen staatlichen Ebenen gleichermaßen verfahren.
Die Stadt Straubing hat deshalb, wie viele weitere Kommunen, beschlossen, alle von ihr organisierten Veranstaltungen zunächst bis 19.04.2020 abzusagen bzw. zu verschieben.

Colibri-Literaturfestival:

Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Diese sollen bitte aufbewahrt werden, bis ein Nachholtermin für das Literaturfestival feststeht.
Sollte jemand nicht so lange warten wollen, soll Der-/Diejenige die Tickets bitte dort zurückgeben, wo er/sie diese gekauft hat (d.h. entweder bei OK Ticket oder beim Leserservice des Tagblatts).

Auch alle Veranstaltungen der Bibliothek im Zeitraum bis zum 19.04.2020 werden abgesagt:

  • Kamishibai
  • Vorlesestunden
  • Bilderbuchkinos
  • Bücherzwerge
  • Bücherflohmarkt
  • Stricktreff "Woll ma!?"
  • Offener Spieletreff
  • Offenes VR-Gaming

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.