Sie befinden sich hier: Startseite  

Termine

Alternative Fakten? – Medien und Demokratie im postfaktischen Zeitalter

Zur langen Nacht der Demokratie am 15.09.2018 um 19.30 Uhr berichtet Dr. Michael Schröder (Akademie für politische Bildung) darüber, welche Konsequenzen die aktuelle Entwicklung der Medienlandschaft für die politische Kommunikation und Kultur einer freien Gesellschaft und damit für die Demokratie hat. Der Eintritt ist kostenlos, es werden Getränke und Wurstsemmeln für 1,00 € angeboten. 

 

Politiker wie der gegenwärtige US-Präsident wenden sich über ihre Twitter-Kanäle direkt an die Öffentlichkeit. Sie umgehen damit die Qualitätsfilter etablierter, professioneller journalistischer Medien. Diese werden von ihnen gerne als „Lügenpresse“ und Verbreiter von „Fake News“ diffamiert. Ein beträchtlicher Teil des Publikums wird so desinformiert. Es zieht sich in Filterblasen und Echokammern zurück. Dort wird es nicht mehr von „störenden“ Informationen, die das eigene Weltbild ins Wanken bringen könnten, erreicht.

 

Welche Konsequenzen hat nun diese Entwicklung der Medienlandschaft für die politische Kommunikation und Kultur einer freien Gesellschaft und damit für unsere Demokratie? Denn diese Personalisierung, Reduzierung von Komplexität sowie Dramatisierung und Emotionalisierung des politischen Prozesses begünstigen das Aufkommen von populistischen Bewegungen und Strömungen, die einer gemeinwohlorientierten Ordnung entgegenstehen.

 

Dr. Michael Schröder ist seit mehr als zwanzig Jahren Dozent für Medien und politische Kommunikation an der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Geboren in Hamburg, absolvierte er seine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München. In München studierte er Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Neuere Geschichte. Von 1986-1997 war er in der Friedrich-Ebert-Stiftung Dozent an der Georg-von-Vollmar-Akademie in Kochel am See/Obb. 

 

Für diese Veranstaltungen werden gerne in der Stadtbibliothek Voranmeldungen entgegengenommen.

Datum: Sa. 15.09.18, 19:30 - 20:45 Uhr
Ort:  Salzstadel, 3. OG

Bibliothekskatalog

Onleihe Niederbayern
Oberpfalz

Online Angebote